Umfeldsensorik

Wir konzeptionieren neue Fahrerassistenzsysteme auf Basis von Umfeldsensorik (Radar, Laserscanner) und setzen diese prototypisch im Versuchsfahrzeug um.

Weiterlesen

Prüffeld für automatisierte Fahrfunktionen

Wir arbeiten an der Entwicklung neuer und innovative Prüfverfahren für vernetzte und automatisierte Fahrzeuge.

Weiterlesen

Vernetzte Fahrzeuge

Die Vernetzung von Fahrzeugen untereinander und mit der Infrastruktur ermöglicht eine Erhöhung der Verkehrssicherheit, die Steigerung des Fahrkomforts sowie die Reduzierung von Emissionen.

Weiterlesen

 

 

 

“Man merkt nie, was schon getan wurde; man sieht immer nur das, was noch zu tun bleibt.” Marie Curie



Mechlab-Team gibt erstmals VDI-Schulung

Am 13.03.2018 findet die erste VDI-Schulung des Mechlab-Teams unter Leitung von Prof. Dr. rer. hat. Toralf Trautmann statt. Unter dem Titel “Umfeldsensorik im Fahrzeug” erhalten die Teilnehmer einen Einblick in aktuelle und künftige Sensoren für die Erkennung des Fahrzeugu
Weiterlesen →

Inbetriebnahme des SICK LD-MRS Laserscanners am Renault Twizy

Der SICK LD-MRS400102 HD Laserscanner ermöglicht eine Detektion von Hindernissen über einen Arbeitsbereich von 110° und 4 Ebenen. Der Sensor soll denn bisher im Renault Twizy verwendeten Hella Idis Laserscanner ersetzen und u. a. in den Projekten Platooning und GEwAF sowie weiteren in
Weiterlesen →